S A C H B Ü C H E R DuMont 25 00 SOFIA BLIND Die alten Obstsorten Im Folgenden handelt es sich einen Teil des Verlagstextes aber ich konnte das Buch noch nicht selbst in Augenschein nehmen Aber es passt halt so gut zur Besprechung von Katrin G Claudia Kleene Seidenhemdchen und Schweizerhose Forellenbirne und Weinapfel die Na men alter Obstsorten sind ebenso vielfältig und ausgefallen wie ihr Aussehen und ihr Geschmack ebenso poetisch wie die vielen Geschichten die sich um sie ranken Tipps zu Anbau und Sortenauswahl sowie Rezepte regionaler Spezialitäten er gänzen die Sortenporträts Eine kurze Einführung beschreibt die wechselhafte Geschichte der alten Sorten die Wiederentdeckung ihrer einmaligen Aromen und die immense ökologische Bedeutung die ihnen heute zukommen DuMont 10 00 EWALD ARENZ Alte Sorten Sie suchen noch einen schönen Roman für den grauen November Alte Sorten ist so ein Buch bei dem man die Erde riecht und den Duft heißer Kartoffeln und viel erfährt über das ruhige Leben auf dem Land Es erzählt die Geschichte zweier Frauen Sally und Liss Die junge Sally ist aus einer Therapie abgehauen und weiß nicht wohin und oder was werden soll sie ist wütend auf schlichtweg alles So begegnet sie Liss die allein den Familienhof bewirtschaftet und ihr umstandslos einen Schlafplatz zuteilt Langsam nähern sich die beiden an und finden einen neuen Zugang zu sich selbst und der Welt Wohltuend schön Katrin Gütte 14

Vorschau Flapo Seite 14
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.